Vorherige Immobilie Übersicht Immobilienübersicht Nächste Immobilie

Gehen Sie wieder zur Schule! Wohnen und Gewerbe in Seenähe in der Alten Schule Zernsdorf.

2018-08-21 2018-08-21
  • Preis
    Kaufpreis
    € 750,000
  • Zimmeranzahl
    Zimmer
    10
  • Etage
    Etagen
    3
  • Wohnfläche
    Wohnfläche
    510 m2
  • Grundstücksgröße
    Grundstück
    3,100 m2

Objektdaten

Immobilientyp Haus zum Kauf
Baujahr 1910
Kaufpreis 750.000 €
Heizungsart Zentralheizung
Befeuerungsart Gas
Provision 53.550,00 Euro inkl. 19 % Ust
Bezugsfrei ab nach Vereinbarung
Grundstücksgröße 3.100,00 m²
Wohnfläche 510,00 m²
Nutzfläche 580,00 m²
Etagenanzahl 3
Zimmer 10
Einbauküche
Schlafzimmer 4
Badezimmer 4
Bad Wanne, Dusche, Fenster
Gästetoilette
Stellplätze 4
Fenster Holz, Kunststoff
Objektzustand teilweise renovierungsbedürftig
Boden Kunststoff, Laminat, Stein, Teppich

Objektunterlagen

Energieausweis

  • Energieeffizienzklasse: D
  • Wesentlicher Energieträger: GAS
  • Endenergieverbrauch: 117.00 kWh/(m²*a)
  • Energieausweistyp: Verbrauch

Objektdetails

  • ehemalige Schule - Baujahr ca. 1910 - auf einem 3.100 m² großen Grundstück
  • vier separate Wohnungen, verteilt auf drei Etagen
  • eine Gewerbefläche im EG, Umbau zu Wohnzwecken möglich
  • alter Baumbestand
  • Nebengelaß
  • Carport

Objektbeschreibung

Um 1910 wurde in Zernsdorf auf einem ca. 3.000 m² großen Grundstück vom Berliner Architekten Albert Gessner eine Gemeindeschule errichtet, unterteilt in ein dreistöckiges Haupthaus und einen unterkellerten eingeschossigen Anbau, der dem Hauptlehrer und zuletzt den derzeitigen Eigentümern als Wohnung diente.

Hauptgebäude und Anbau verfügen jeweils über einen Vorder- und Hintereingang. Durch die großen Fenster des ca. 60 m² großen und 4 m hohen ehemaligen Klassenraumes im Hauptgebäudes strahlt das Tageslicht in die bis vor kurzem als Gewerbefläche genutzten Räumlichkeiten, die auch zum Wohnen perfekt geeignet sind.

Vom Flur gelangt man über eine große Treppe in die erste Etage. Dort befand sich ursprünglich ein weiterer großer Klassenraum, der zuletzt als Wohnung genutzt wurde. Ebenfalls in der ersten Etage - direkt über dem Anbau gelegen - befindet sich eine vor wenigen Jahren im Rahmen eines Dachausbaus errichtete helle und große Dachwohnung.

Vom ersten Geschoss führt eine Treppe in das Dachgeschoss, wo sich ursprünglich die Wohnung des Hilfslehrers befand.

Das Schulgebäude wurde aus gebrannten Ziegeln errichtet, der Putz erhielt bereits damals einen gelben Farbanstrich. Die Sockel bestehen aus Rüdersdorfer Kalkstein.

Insgesamt verfügt das Gebäude über vier Wohnungen und einen zuletzt zu Gewerberzwecken genutzten Bereich im Erdgeschoß. Die Immobilie ist perfekt als Mehrgenerationenhaus geeignet, kann jedoch in bis zu fünf separate Wohnungen aufgeteilt und vermietet oder von einer Eigentümergemeinschaft selbst bewohnt werden. Die Nutzung als Wohn- und Gewerbeimmobile bietet sich ebenso an.

Das große und idyllische Grundstück lädt zum Verweilen und Entspannen ein und ist geprägt von altem Baumbestand. Das ehemalige Abortgebäude der Schule kann zu Lagerzwecken genutzt werden. Der große Carport bietet Platz für zwei Fahrzeuge, weitere Stellplätze befinden sich davor sowie daneben.

Die Immobilie wurde bis zum Juni 2018 bewohnt. Aus unserer Sicht ist vor einer weiteren Nutzung durch die neuen Eigentümer eine Neugestaltung und Renovierung der kompletten Innenräume sowie drei der vier Badezimmer anzuraten, eventuell verbunden mit einer Umplanung der Grundrisse.

Das Gebäude steht nicht unter Denkmalschutz.

Lage

Zernsdorf ist ein Ortsteil von Königs Wusterhausen, einer beliebten und prosperierenden Stadt südlich von Berlin im Landkreis Dahme-Spreewald mit mehr als 35.000 Einwohnern und eigenem S- und Regionalbahnanschluß.

In Königs Wusterhausen befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés. Die Stadt verfügt über ein Krankenhaus und zahlreiche Ärzte, Kindergärten, Schulen, Banken sowie ein Schloß mit Park.

Aufgrund seiner idyllischen Lage am Krüpelsee und Lankesee ist Zernsdorf bereits seit dem Beginn des vergangenen Jahrhunderts ein beliebtes Ausflugsziel.

Der südliche Berliner Autobahnring A 10 ist in weniger als 5 Minuten erreichbar. Die Fahrzeit in das Berliner Stadtzentrum beträgt 45 Minuten mit dem Auto und 25 Minuten mit der Regionalbahn vom Bahnhof Königs Wusterhausen.

Einkaufsmöglichkeiten für Waren des täglichen Bedarf sind fußläufig zu erreichen.

Nicht weit entfernt von der Alten Schule Zernsdorf entsteht derzeit ein Mehrgenerationen-Wohngebiet mit weiteren Einkaufsmöglichkeiten und einer eigenen Marina.

Sonstiges

Finanzierung:
Unser Finanzierungsexperte unterbreitet Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Finanzierungsangebot. Unsere Kreditanfragen gehen an über 30 Banken. So können wir einen günstigen Zinssatz sowie eine schnelle Angebotserarbeitung garantieren.

Hinweis:
Um Ihnen die Räume voll darstellen zu können, fotografieren wir mit einem Weitwinkelobjektiv. In Verbindung mit dem möblierten Grundriss erhalten Sie einen guten Eindruck von den Raumgrößen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf und die gemeinsame Besichtigung.

Andreas Franke
GREBE CONSULT Immobilien e.Kfm.
Immobilienmakler in Berlin und Zossen

Kontakt

expose.kontaktName
Herr Andreas Franke
Berliner Allee 52
15806 Zossen / Wünsdorf

Telefon: 033702-96030

Mobil: 0172 - 2620014
JETZT TERMIN VEREINBAREN